┬á┬Ě┬á

Apollonia - Ancient political Center

Apollonia ­č玭čç▒ // 06-2022

­čçę­čç¬ Apollonia ist eine der wichtigsten antiken St├Ątte Albaniens. Die Stadt wurde bereits 588 v.Chr. von griechischen Siedlern aus Korinth gegr├╝ndet und wurde in den folgenden Jahrhunderten zu einem wichtigen politischen und wirtschaftlichen Zentrum Illyriens. Innerhalb der ca 4 km langen Stadtmauern lebten gesch├Ątzt etwa 60.000 Menschen. Zu den wichtigsten und heute noch sichtbaren Monumenten z├Ąhlen das Buleuterion, der Versammlungsraum f├╝r den griechischen Stadtrat; das Odeon f├╝r musikalische und kulturelle Veranstaltungen als auch f├╝r politische Treffen mit Sitzpl├Ątzen f├╝r 300 Zuschauern; und die gro├če Stoa, eine art ├╝berdachter B├╝rgersteig an der Hauptstra├če, ein wichtiger Treffpunkt der B├╝rger f├╝r philosophische Debatten und hitzige Diskussionen.

 

Nach einem Erdbeben im 4. Jahrhundert verlandete der Hafen der Stadt und das Zentrum wurde nach und nach aufgeben. Sp├Ąter wurde dort ein Kloster gegr├╝ndet und heute ist es als Museum zu besichtigen.

­čçČ­čçž Apollonia is one of the most important ancient sites in Albania. The city was founded as early as 588 BC by Greek settlers from Corinth and became an important political and economic center of Illyria in the following centuries. Within the approx. 4 km long city walls lived an estimated 60,000 people. Among the most important monuments still visible today are the Buleuterion, the meeting hall for the Greek city council; the Odeon, for musical and cultural events as well as political meetings, with seating for 300 spectators; and the Great Stoa, a kind of covered sidewalk on the main street, an important meeting place for the citizens for philosophical debates and heated discussions.

 

After an earthquake in the 4th century, the port of the city silted up and the center was gradually abandoned. Later a monastery was founded there and today it can be visited as a museum.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0