· 

Kolovrat - Trenches in the Mountains

Kolovrat 🇸🇮🇮🇹 // 07-2022

🇩🇪 Die 12 Isonzoschlachten fanden im Ersten Weltkrieg statt zwischen dem Königreich Italien und den verbündeten Mittelmächten Österreich-Ungarn und dem Deutschen Kaiserreich. Sie wurden benannt nach dem Isonzofluss (slowenisch Soča), um dessen Tal sich die Fronten zogen.

 

Mit über einer Million getöteten, verwundeten und vermissten Soldaten gehörten die Isonzoschlachten zu den verlustreichsten Schlachten des Ersten Weltkriegs.

 

Auf dem Kolovrat, der gleichnamigen Hochebene an der Grenze zwischen Italien und Slowenien, kann man einen Teil der beeindruckenden italienischen Verteidigungsstellungen besichtigen. Die Anlage ist bis heute gut erhalten und wird im Rahmen des "Walk of Peace" restauriert, eine Foundation, die sich um

die Denkmäler des ersten Weltkriegs zwischen Alpen und Adria für den heutigen Tourismus zugänglich macht.

🇬🇧 The 12 battles of the Isonzo took place during World War I between the Kingdom of Italy and the allied powers of Austria-Hungary and the German Kaiserreich. They were named after the Isonzo River (Soča in Slovenian), around whose valley the fronts stretched.

 

With over a million soldiers killed, wounded and missing, the Isonzo battles were among the most costly battles of the First World War.

 

On Kolovrat, the plateau of the same name on the border between Italy and Slovenia, you can visit parts of the impressive Italian defense positions. The site is well preserved to this day and is being restored as part of the "Walk of Peace," a foundation dedicated to the monuments of the First World War between the Alps and the Adriatic Sea for today's tourism.