Artikel mit dem Tag "othergeo"



Tours · 05. April 2024
🇩🇪 Wir waren letztens wieder am Schlachtfeld von Waterloo. Diese letzte Schlacht war Napoleons größte Niederlage. Mit ihr endete das französische Kaiserreich und Napoleon Bonaparte musste ins Exil. Dieses mal lag unser Fokus auf dem Gutshof Hougoumont. Napoleon plante hier ein Täuschungsmanöver um die alliierten Truppen von seinem Hauptangriff abzulenken. Dieser Plan ging jedoch nach hinten los, denn die 3000 Soldaten hielten den Hof gegen 10.000 Franzosen, welche somit selbst...
Tours · 03. April 2024
🇩🇪 Am 19. August 1944 versuchten mehrere deutsche Panzer verschiedner Einheiten den "Kessel von Falaise" - eine Zangenbewegung der Alliierten - zu entkommen. Da ihnen der Sprit ausging musste die Besatzung dieses Tigers ihr Fahrzeug zurücklassen um weiter zu fliehen. Als die Alliierten anschließend Vimoutiers befreiten, war ihnen der Panzer im Weg und er wurde kurzerhand von einem Bulldozer in die Böschung geschoben, wo er 30 Jahre lang liegen blieb. 1975 konnte er vor einem...

Tours · 03. April 2024
🇩🇪 Im Jahr 1415 fand eine der bekanntesten und bedeutensten Schlachten im Mittelalter statt. Die Schlacht von Azincourt war teil des 100-jährigen Krieges, der wirklich 116 Jahre andauerte und in dem die Monarchen von England und Frankreich um ihre Kronen kämpften. Das besondere an Azincourt waren die englischen Langbogenschützen. Mit ihnen besiegte das englische Heer die zahlenmäßig überlegenen Franzosen, dezimierten den französischen Adel merklich und der König von England wurde...
Tours · 02. April 2024
🇩🇪 Die Zusammenschnitte der fünf Tages unserer Normandie-Tour zusammen mit @jeepy_the_wrangler!

Tours · 30. März 2024
🇩🇪 In der Nacht vom 5. auf den 6. Juni 1944 landen unauffällig drei Horsa-Gleiter der 6. britischen Luftdivision wenige Meter entfernt von der Brücke in Bénouville. Ihr Abzeichen ist das Abbild eines Pegasus, der später zum Namensgeber für die Brücke wird. Ziel der Männer der 6. Britischen Airborne Glider war es, die Brücke sowie die benachbarten Bauwerke in Ranville einzunehmen, den Deutschen den Nachschubweg abzuschneiden und die unmittelbar bevorstehende Landung der Alliierten...
San Antoni - Fire against the Devil
Tours · 13. Januar 2024
🇩🇪 Wir haben mit dem Teufel getanzt. 👹 Das Fest zur Ehrung des Heiligen San Antoni wird auf den gesamten balearischen Inseln gefeiert. Es ist eines der ältesten Traditionsfeiern und gilt als heimliches Nationalfest. In Sa Pablo ist es seit 1365 dokumentiert. Da Antonius als Schutzheiliger der Tiere gilt, werden Haustiere und Vieh gesegnet, die sogenannten „Beneïdes“. Am Vorabend wird es besonders interessant, es werden Feuer gezündet und die Teufel tanzen in den Straßen, der...

Tours · 28. Dezember 2023
🇩🇪 Die nahezu unberührte Landzunge Cap Pinar ("Kiefernkap") war auch schon im 16. Jahrhundert einsam und daher das perfekte Versteck für Seeräuber. Von diesem Piratennest aus starteten sie ihre Überfälle im Landesinneren. Um diesem ein Ende zu bereiten wurde die Felsenfestung auf dem nahegelegenen Berg Penya des Migdia erbaut. Der Zugang ist nur über den schmalen Tunnel und den Klettertrails (siehe Fotos) möglich und somit leicht zu verteidigen. Die Wachleute schliefen in den im...
Tours · 24. Dezember 2023
🇩🇪 Die Küstenbatterie "Bateria Refeubeitx E-2" nahe El Toro wurde Anfang der 40er Jahre vom Franco-Regime zum Schutz vor einer möglichen alliierten Invasion errichtet. Die verschiedenen militärischen Gebäude wie Geschützstellungen, Munitionsdepots, Feuerleitstände und Beobachtungsbunker sind mit einem kilometerlangen unterirdischen Tunnelsystem verbunden. Vor einigen Jahren waren die Zugänge zum Tunnelsystem offen und viele erkundeten das Gebiet oder suchten den dort versteckten...

Tours · 16. Dezember 2023
🇩🇪 Zum ersten Mal seit 10 Jahren gab es dieses Jahr wieder die "lebende" Weihnachtskrippe im Garten des Kulturzentrums Misericòrdia in Palma. Auf diesem historischen Weihnachtsmarkt werden außerdem alte mallorquinische Traditionen und Handwerke dargestellt: zum Beispiel ein Matratzenmacher, Näherinnen, die Herstellung der Sobrasada-Wurst, traditionelle Tänze, und natürlich dürfen auch die drei Könige aus dem Morgenland nicht fehlen.
Tours · 06. Dezember 2023
🇩🇪 Der Piratenweg von Cala de Deià hat einen historischen Hintergrund, denn die Region wurde im 15. und 16. Jahrhhundert häufig von Piraten und Korsaren überfallen. Zur Abwehr bauten die Bewohner Türme, wie überall an der Küste Mallorcas. In Llucalcari, am Rande des Piratenweges, sind noch 3 der ursprünglich 5 Türme zu sehen: sie sind heute Wohnhäuser bzw Hotel. Und auch in Deià selbst, ganz oben wo die heutige Kirche steht, stand ein "Piratenturm", die Kanonen sind der heute...

Mehr anzeigen